• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Herzlich willkommen auf der Homepage der Justizvollzugsanstalt Heilbronn !


Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Justizvollzugsanstalt Heilbronn, heißen Sie auf unserer Homepage herzlich willkommen und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Justizvollzugsanstalt.

Mit unserer Homepage möchten wir Ihnen unsere facettenreiche Einrichtung vorstellen. Sie erhalten darüber hinaus Gelegenheit, sich einen Überblick über die Tätigkeitsfelder aller Berufsgruppen sowie über den Alltag der hier Inhaftierten zu verschaffen. Daneben möchten wir Ihnen weitere wichtige sowie aktuelle Informationen zur Verfügung stellen, die rund um die Justizvollzugsanstalt Heilbronn und den Justizvollzug des Landes Baden-Württemberg  für Sie interessant sein könnten.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, auch nach außen hin sichtbar zu machen, welche Anstrengungen alle im Justizvollzug tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter , ob hauptamtlich oder im Ehrenamt tätig, tagtäglich vollbringen, um unsere Insassen auf ihrem Weg in ein straffreies Leben zu begleiten und zu unterstützen.

Dabei sehen wir unsere Arbeit als einen wichtigen Beitrag für die innere Sicherheit und den Rechtsfrieden der Gesellschaft.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen, auch zu unserer Internetpräsenz haben, scheuen Sie sich bitte nicht, über Mail oder telefonisch Kontakt mit uns aufzunehmen.


Andreas Vesenmaier

Anstaltsleiter







 Ansicht Justizvollzugsanstalt Heilbronn

 



Aktueller Hinweis aufgrund des Corona-Virus !


Ab sofort gilt für alle Besucherinnen und Besucher ( private Besucher, Dolmetscher, Rechtsanwälte, Behörden-Mitarbeiter, Gutachter etc. ) die 3G-Regel für den Einlass in die Besuchsabteilung, d.h. die Besucherinnen und Besucher müssen entweder getestet oder den vollständigen Impfschutz oder vollständig genesen sein. Die entsprechenden Nachweise sind in verkörperter oder digitaler Form von der Besuchsperson an der Torwache unaufgefordert vorzuzeigen.

Bei vorhandenen Krankheits-und Erkältungssymptomen kann aus aktuellem Anlass ein Zutritt nicht gewährt werden.

Die Pflicht zur Vorlage eines Tests gilt für alle Besucherinnen und Besucher, die das sechste Lebensjahr vollendet haben. Tests, die in Schulen ( auch unter Aufsicht) durchgeführt werden, können nicht akzeptiert werden. Nicht akzeptiert werden auch Selbsttests (Eigenschnelltests). Anerkannt werden nur Testergebnisse von allgemein anerkannten Testzentren (Leistungserbringer nach § 6 Abs. 1 Coronavirus-Testverordnung) oder von Arztpraxen bzw. Krankenhäusern. Die zugrundeliegende Testung darf ( auch im Falle eines PCR-Tests ) maximal 24 Stunden zurückliegen.


Weitere Infos für Besucher finden Sie hier :

Besucherinfo

Fußleiste