• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Ausbildung & Beruf / 
  • Arbeitserzieher oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d) im Werkdienst beim Vollzuglichen Arbeitswesen

Suchfunktion

Arbeitserzieher oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d) im Werkdienst beim Vollzuglichen Arbeitswesen

Die Justizvollzugsanstalt Heilbronn ist eine Einrichtung des Justizvollzugs des Landes Baden-Württemberg und mit ihrer landwirtschaftlichen Außenstelle Hohrainhof sowie dem Freigängerheim zuständig für den Vollzug von Freiheitsstrafen an erwachsenen, männlichen Strafgefangenen. Die Belegungsfähigkeit der Anstalt beträgt 333 Plätze im geschlossenen Vollzug und 83 Plätze im offenen Vollzug.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Dienstort Heilbronn zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitserzieher oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d) im Werkdienst beim Vollzuglichen Arbeitswesen

Ihre Aufgaben:

  • Förderung der Wiedergewinnung der Tagesstruktur der Gefangenen
  • Anbahnen und Begleiten von Arbeits- und Belastungserprobungen
  • Förderung des allgemeinen Arbeitsverhaltens bis hin zu wirtschaftlich ergiebiger Arbeit
  • Mitwirkung am Vollzugsziel im interdisziplinären Team nebst Behandlungsdokumentation
  • Anleitung in der industriellen Montage

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Arbeitserzieher/-in oder vergleichbar
  • Fähigkeit zum Umgang mit Menschen
  • Motivation für die Mitwirkung an der Resozialisierung von straffällig gewordenen Menschen 
  • körperliche, geistige und psychische Belastbarkeit 
  • Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten
  • Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsfähigkeit
  • Verständnis für Sicherheitsanforderungen
  • Flexibilität und Leistungsbereitschaft 
  • gute EDV-Kenntnisse und betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Sie sind Deutscher im Sinne des Art. 116 GG, volljährig und haben das 42. Lebensjahr noch nicht vollendet

Wir bieten:

  • bei Erfüllung der formellen Voraussetzungen eine Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Widerruf im Zeitraum des 18-monatigen Vorbereitungsdienstes (Ausbildung)
  • nach erfolgreichem Bestehen der Laufbahnprüfung Verbeamtung auf Probe
  • leistungsgerechte Bezahlung an einem sicheren Arbeitsplatz 
  • Teilhabe an Maßnahmen im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung, Dienstsport und diversen Fortbildungsangeboten
  • Innenstadtlage mit kostenfreier Parkmöglichkeit und gute Anbindung an den ÖPNV mit Zuschuss zum Jobticket
  • Betriebskantine
  • Wahlrecht zwischen Beihilfe/PKV oder Heilfürsorge
  • Vorgezogener Ruhestandseintritt mit dem 62. Lebensjahr

Eine Einstellung im Tarifverhältnis nach E 6 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) ist bereits vor dem Ausbildungsbeginn möglich. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. 

Wir haben Sie überzeugt?

Dann richten Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen (mit Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnissen) bitte schriftlich oder per Mail an die 

Justizvollzugsanstalt Heilbronn
Verwaltungsleitung
Steinstraße 21
74076 Heilbronn
poststelle@jvaheilbronn.justiz.bwl.de

Informieren Sie sich gerne im Vorfeld Ihrer Bewerbung telefonisch bei

Verwaltungsleiterin Frau Csaszar unter 07131/798 120
Mitarbeiterin der Verwaltungsleitung Frau Hauser unter 07131/798 123

Aus Sicherheitsgründen können Bewerbungen per E-Mail nur in PDF-Format akzeptiert werden. Diese wiederum dürfen keine klickbaren Links enthalten.

Informationen zum Schutz personenbezogener Daten bei deren Verarbeitung durch die Justizvollzugsbehörde finden Sie unter jva-heilbronn.justiz-bw.de (Rubrik: Service). Auf Wunsch übersenden wir diese Daten auch in Papierform.

Fußleiste